YVONNE BÜHLMANN

Kunsttherapie, Maltherapie Yvonne Bühlmann, Luzern

In meinem Atelier biete ich Ihnen einen Raum, in dem Sie sich selber begegnen können. Ich begleite Sie ihn Ihrer Selbst- und Lebensgestaltung, beim Lösen von Blockaden, bewältigen von Krisen oder Verarbeiten von Krankheit und Traumata. Ich habe ein Talent dafür, das Verborgene, das im Menschen schlummert, zu sehen und ihm zum Ausdruck zu verhelfen. Dabei beigleite ich Sie fein, behutsam und intuitiv, aber auch bodenständig und klar. Ich lege grossen Wert darauf, auf jeden Menschen individuell einzugehen und ihn als etwas Einzigartiges zu verstehen.

 

In meinem Atelier finden Sie kompetente und einfühlsame Unterstützung, Inspiration und Mut für ein authentisches, selbstbestimmtes Leben aus der eigenen Mitte heraus.


YVONNE BÜHLMANN

Vor rund 25 Jahren absolvierte ich mein Studium der Malerei in Paris und Nantes. Anschliessend lebte ich mehrere Jahre als freischaffende Künstlerin im In- und Ausland. Mein Interesse in der Malerei galt stets dem Schöpferischen Akt und der Improvisation. Ich forschte in der Malerei, im Tanz und im Schreiben. Die Kunst war mein Leben. Gesundheitliche Herausforderungen suchten mich heim und ich begann fortan, mich intensiv mit der natürlichen Heilkunde auseinanderzusetzen. Ich lernte zahlreiche Methoden der Komplementärtherapie am eigenen Leibe kennen.

 

Viele Jahre des Aus- und Fortbildens folgten. Noch immer vertiefe ich laufend meine Erfahrungen und mein Fachwissen in Kunst und Kunsttherapie, in Körperarbeit, Tanz und Bewegung und in Traumatherapie.

 

Krankheit, Glük und Gesundheit sind grosse Mysterien, die ich leidenschaftlich, mit Demut und Respekt dem individuellen Schicksal  gegenüber erforsche.


AUS- / FORTBILDUNGEN

KUNSTTHERAPIE / MALTHERAPIE

° Diplomierte Kunsttherapeutin (ED), Fachrichtung Gestaltungs- und Maltherapie

° Fortbildung in Entwicklungstrauma bei Dami Charf (SEI)

° Fortbildung in kreativer Traumatherapie nach Udo Baer (ZKW-tk)

° Seit 2014 teilzeit tätig als Kunsttherapeutin in der neurologischen Rehabilitation (SPZ)

° 5-jährige Ausbildung dipl. Mal- und Gestaltungstherapeutin (IAC)

° Seit 1999 diverse Weiterbildungen im intermedialen Bereich, u.a. Life/Art Process nach Anna Halprin

° Permanentes Forschen in der Bewegungs- und Tanztherapie und im Movement Medicine

° Interdisziplinäre Balint-Supervision bei Dr. med. U. Rüegg, Zürich

° Lehrtherapeutin OdA Artecura 

° Krankenkasse anerkannt im Rahmen der Zusatzversicherung (EMR, EGK, VISANA)

° Mitglied Fachverband MITKUNST

KUNST / KUNSTPÄDAGOGIK

° Seit 2010 Leitung von Malkursen Intuitives Malen (Baumeler Reisen)

° SVEB-I Zertifikat (AEB)

° 1-jähriges Praktikum in anthroposophischer Heil- und Kunstpädagogik mit Kindern und Jugendlichen (Bergschule Avrona)

° 4 Semester Unterrichtstätigkeit mit Jugendlichen in privater Kunstschule (Farbmühle)

° Leitung diverser Gestaltungsprojekte mit Kindern und Jugendlichen (AWO Berlin e.V.)

° Butoh Tanz bei Yuko Ota,  Atsushi Takenouchi

° Mehrere Jahre freischaffende Künstlerin in FR/DE/CH

° 2000 Gastaufenthalt in Kunstatelier in Chicago

° 1998/2000 Internationale Sommerakademie Bildende Kunst Salzburg, Österreich. Klasse H. Nitsch, Zhou Brothers

° 1994-98 Studium der Malerei an der Ecole Supérieure des Beaux-Arts in Versailles und Nantes, Frankreich

 

SEIT 2006

Inhaberin des Atelier de transcréation.